Warum wir den Autobahn-Südring ablehnen

Unabhängig von Erwägungen, ob ein „Südring“ verkehrstechnisch überhaupt nötig und wirtschaftlich sinnvoll ist, und ungeachtet möglicher Erkenntnisse aus der z.Zt. laufenden Machbarkeitsstudie „Südabschnitt BAB A99“, lehnt die Agenda 21 Pullach jegliche Variante eines Südrings entschieden ab.

Coaching für Hauptschüler

Helfen Sie Jugendarbeitslosigkeit zu vermeiden! Werden Sie Coach!

In der Initiative der Agenda 21 begleiten und unterstützen 23 ehrenamtliche Coaches die Schülerinnen und Schüler aus den Abschlussklassen der Josef-Breher–Hauptschule in Pullach auf dem Weg in das Berufsleben.

Ortsgestaltung und Verkehr im Hauptfokus


Die lokale Agenda 21 beschäftigte sich in diesen Bereichen mit schwierigen und unbefriedigenden Situationen im Gemeindegebiet.
Die Agenda-Gruppe hat mit Justus Thyroff, Architekt und Professor für Städtebau eine Person mit bestmöglicher Qualifikation als neuen Sprecher für den Arbeitkreis Ortsentwicklung und Natur gewonnen.

Herbstforum der Agenda 21 Pullach mit dem Thema ?Den Höllriegelpark wieder beleben??

Die Agenda 21 Pullach hatte am 26. November 2009 zu ihrem halbjährlichen Forum, traditionell mit Vortrag, in das Bürgerhaus geladen. Neben der Berichterstattung über aktuelle Themen der Agenda durch den Sprecher Bert Eisl und den Berichten aus den Arbeitskreisen war der Kern der Veranstaltung im mit rd. 50 Teilnehmern gut gefüllten Vereinsraum ein Vortrag von Gemeindearchivar Erwin Deprosse und von Landschaftsarchitektin Lea Zapf zum Höllriegelpark.

Aktion gegen eine Südring-Trasse im Forstenrieder Park

Liebe Freunde der Agenda 21 Pullach,

in Abstimmung und Zusammenarbeit mit anderen Gruppen und Bürger-Initiativen veranstalten die Freunde des Forstenrieder Parks eine Aktion gegen eine Südring-Trasse im Forstenrieder Park.

Neben einer Informationsveranstaltung am Freitag, 20.11.2009 werden am
        Sonntagnachmittag, 22.11.09, von 14 – 16 Uhr

an mehreren Eingängen zum Park Trassenbeispiele abgesteckt, um die Größe der Flächen deutlich zu machen, die für die geplante Südring-Trasse geopfert werden müssten.

Seiten

Subscribe to Front page feed